top of page
Image by Frank Flores

Speiseröhre & Magen

Die Speiseröhre ist ein 25 Zentimeter langer „Schlauch“. Hier wird die Nahrung vom Mund in dem Magen gebracht. Der Magen hat ein Fassungsvermögen von zirka 1 ½ Liter. In diesem wird der Speisebrei zwischengelagert und es findet eine „Vorverdauung“ von Eiweiß und Kohlenhydraten statt. Letztere beginnt sogar schon im Mund.

Zu den häufigsten Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens zählen Entzündungen der Schleimhaut. Ursachen hierfür können Stress- und ernährungsbedingt sein. In einigen Fällen liegt auch ein Zwerchfellbruch vor.

Ein wichtiger Schritt der Therapie besteht darin, die Ursachen von Sodbrennen und Magenschmerzen zu erkennen und die Regeneration und den Wiederaufbau einer intakten Speiseröhren- und Magenschleimhaut zu fördern. Symptombekämpfung ist kurzfristig eine gute Lösung, macht Sie jedoch langfristig nicht glücklich.

Mein Angebot:

- Leicht verdauliche Kost, individuell angepasst (Dauer: nur so lange, wie erforderlich)

- Frische Kräuter & Pflanzenextrakte

- Pro- und Prebiotika

- Moor- und Glutamintherapie u.v.m.

Kontakt aufnehmen
bottom of page